Ads




WAS WOLLEN SIE ES VERSUCHEN?
Copyright © Destinasjon Molde & Romsdal AS- Nils Aukan

Tauchen in Hustadvika - Strømsholmen Sjøsportsenter

Hustadvika mit seinen zahlreichen Wracks und der vielfältigen Fauna und Flora ist ein Eldorado für Taucher. Das ganze Jahr über sind die Sichtverhältnisse unter Wasser sehr gut, im Winter kann man manchmal bis zu 60 Meter weit sehen. Das Wassersportcenter Strømsholmen liegt direkt an der Atlantikstraße. Hier werden Taucherausrüstung vermietet, Taucherkurse veranstaltet und Flaschen nachgefüllt. Der norwegische Film über den Seehund "Selik" wurde in diesem Gebiet gedreht.



Copyright © Eventyrlige Skaret

Ponys/Pferde - Eventyrlige Skaret

Pony und Pferde-Reiten für Kinder während der Sommermonate.



Mercedes AMG SLS E-cell
Atlantikstraße-Bud-Kristiansund
Die Atlantikstraße - Norwegische Landschaftsrouten

Machen Sie einen Ausflug an Bud - die Atlantikstraße

Viele Besucher filmen die Fahrt bei Ihrem Besuch an der Atlantikstraße. Die Straße ist auch eine sehr beliebte Location für Werbefilme und häufig Reiseziel für Autotouristen. Wir haben für Sie eine Auswahl an Filmen zusammengestellt, die wir auf youtube gefunden haben.

Copyright © Terje Rakke/Nordic Life/Fjord Norway

Die Atlantikstraße

Weit draußen am offenen Meer, über Brücken und Steinmassen und von Holm zu Holm schlängelt sich die Atlantikstraße. Von den zahlreichen Rastplätzen sind es nur wenige Meter zu sehr guten Angelplätzen oder Aussichtspunkten direkt am Meer. Nur wenige Steinwürfe entfernt führt die Fahrrinne über die berüchtigte Meeresstrecke Hustadvika, auf deren Grund unzählige Schiffswracks liegen. Viele kommen hierher, wenn die Herbststürme einsetzen: Die riesigen Wellen, die über die Uferfelsen rollen und manchmal über die Straße schlagen, sind ein unvergesslicher Anblick. Während des Baus der Atlantikstraße, die 1989 eröffnet wurde, erlebten die Straßenarbeiter immerhin 12 Orkane. Um das Jahr 1900 wohnten noch 120 Menschen auf diesen den Stürmen ausgesetzten Holmen. Sie lebten von der Fischerei und dem Trocknen der Fische.




Besuchen Sie unserer Fisherdorf
Copyright © Øivind Leren

Das Fischerdorf Bud

Im 16. und 17. Jh. war Bud der größte Handelsplatz zwischen Bergen und Trondheim. Hier wurde im Jahre 1533 unter Leitung des Erzbischofs Olav Engelbrektsson das letzte von Dänemark unabhängige Reichstreffen in Norwegen abgehalten. Heute ist Bud ein...



Copyright © Classic Norway

Fischersiedlung Håholmen

Die Siedlung aus dem 18. Jh. mit ihren originalen Anlegern, Rorbu-Häusern und Bäckerei gehört dem bekannten norwegischen Weltumsegler Ragnar Thorseth. Die Westseite der 5 Hektar großen Insel ist die letzte Schanze zum offenen Meer und der Fahrrinne. Auf...


Copyright © Bjørnsund Leirskole

Das Fischerörtchen Bjørnsund

Bjørnsund ist ein verlassenes Fischerdorf mit maritimer Atmosphäre. Um 1900 wohnten dort noch 500-600 Menschen. Die Häuser, die sich auf den Holmen und Schären festklammern, wurden renoviert und werden als Ferienunterkünfte genutzt. Bjørnsund ist ein beliebter Ort für mehrtägige Schulausflüge. In der Sommersaison regelmäßige Schiffsverbindung von Harøysund.



Angeltouren
Ihre Suche keine Treffer ga

Fakten
Copyright © Classic Norway

Fræna



Copyright © Derinngarden

Eide

Eide (146 km2) ist eine Festlandsgemeinde zwischen Kristiansund und Molde. Die Kommune reicht von der Hustadvika Bucht, entlang der südlichen Seite des Kornstadfjordes bis hin zum nördlichen Teil der Romsdal Halbinsel. Die Steinindustrie ist das...



Kontaktinformation

Visit Nordmøre & Romsdal AS
Torget 4, N-6413 Molde
Tel. 70 23 88 00
info@visitnorthwest.no

DMR Logo

Våre partnere